Kai Funck Fotografie

Über Kai Funck

Kai Funck Juliane Herrmann

1963 bin ich in Stuttgart geboren, mein Vater arbeitete damals bei einer Firma, die etwas mit Fotografie machte: Kodak. Kennt heute kein Mensch mehr, aber die Fotografie war mir gewissermaßen in die Wiege gelegt worden. Mein Vater war Fotograf und Fotokaufmann und hatte vorher zehn Jahre lang bei Leica gearbeitet. Die bekam ich dann als Teenager in die Hand gedrückt - was ich später studieren wollte, war klar.

Seit Beginn meines Studiums (Kommunikationsdesign) an der Uni GHS Essen (Folkwangschule) arbeite ich als selbständiger Fotograf, seit 1997 in Köln. Am liebsten arbeite ich mit Menschen, ich habe einen sehr schnellen Draht zu den meisten Leuten, die ich vor meine Kamera bekomme. Das ist wichtig, um ein wirklich persönliches Porträt zu schaffen, das mehr aussagt als das "Fotolächeln". Neben der kreativen Bildidee gehört zu meinem Selbstverständnis die effiziente Planung und Organisation von Shootings.

Mein Lieblingsauto? Mein Volvo P121 Amazon von 1968.

Amazon in der Tiefgarage

Gleichzeitig habe ich ein hohes Verständnis für alles technische, kann mich schnell in Projekte und komplexe Systeme rein denken und finde eine Möglichkeit der visuellen Darstellung.

Die Kombination aus Mensch und Technik ist typisch für die heutige Arbeitswelt, und gerade das finde ich reizvoll.

KiraMember of the Crew!